Perfekt ausgestattet für den Urlaub

Zahlungsmittel & Versicherung

Bargeld, BankCard (Debitkarte), Kreditkarte, Reiseversicherung: Wir zeigen, mit welchen Zahlungsmitteln und Versicherungen Sie auf Reisen am besten gerüstet sind und auf welche Punkte Sie hier besonders achten sollten. Plus: Gute Planung lohnt sich – so können Sie beim nächsten Urlaub Geld sparen.

Reisezahlungsmittel und Versicherungen

1.017 €

ließen sich die Urlauber eine Reise im Jahr 2018 durchschnittlich kosten.

12,5 Tage

 Zeit nahmen sich die Deutschen im Jahr 2018 durchschnittlich für eine Urlaubsreise.

45 %

aller Urlaubsreisen hierzulande werden per Pkw oder Wohnmobil unternommen.

55 Mio.

Bundesbürger verreisten im Jahr 2018 in den Urlaub.

Quelle: Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V.

E

Wichtig: Sperrnummern

Kartensperrung im Inland:

Tel. 116 116

Kartensperrung aus dem Ausland (gebührenpflichtig):

Tel. +49 116 116

Jetzt Artikel teilen

@

ndlich steht der Urlaub vor der Tür! Die einen erstellen nun Packlisten, die anderen füllen ihre Koffer einfach nach Lust und Laune. Bevor Sie abreisen, sollten Sie sich über Ihr Reiseland informieren. Hier hilft der Service der Reisebank weiter: Auf den Internetseiten finden Sie Informationen zu aktuellen Reisewarnungen, Zollbestimmungen und Co. Wie auch immer Sie bei Ihren Reisevorbereitungen vorgehen – das sollten Sie auf jeden Fall einpacken:

 

Bargeld: Für den Snack am Flughafen oder das Taxi ist etwas Bargeld ideal, denn dann müssen Sie nicht direkt nach einem Geldautomaten suchen. Kunden der Sparda-Bank Hamburg erhalten Fremdwährungen zum Beispiel in den Filialen der Reisebank. Oder Sie bestellen die gewünschte Währung ganz bequem im Online-Shop der Reisebank. Ein bisschen Vorlauf sollten Sie hierfür einplanen: Wir liefern innerhalb von ein bis drei Werktagen nach Zahlungseingang. Größere Summen heben Sie am besten am Geldautomaten im Urlaubsort ab, denn dort ist der Wechselkurs in der Regel günstiger als in Wechselstuben oder an der Hotelrezeption.

 

Bankcard und Kreditkarte: Aus Sicherheitsgründen sollten Sie nicht zu viel Bargeld mit sich herumtragen. Packen Sie deshalb unbedingt BankCard (Debitkarte) und Kreditkarte ein. Mit welcher Karte Sie am Urlaubsort besser beraten sind, hängt von Ihrem Reiseziel ab. Erkundigen Sie sich vorab am besten bei uns über die Zahlungsmöglichkeiten vor Ort. Unser Tipp: Prüfen Sie mit uns vor Reiseantritt das Tageslimit Ihrer BankCard sowie den Verfügungsrahmen von BankCard und Kreditkarte. Wir sind gerne für Sie da!

 

Die Kreditkarte ist nicht nur im heimischen Alltag ein praktischer Begleiter. Auch im Ausland ist sie ein unschlagbares Zahlungsmittel, denn mit Kreditkarte und PIN können Sie weltweit an unzähligen Akzeptanzstellen bezahlen. Eine Mastercard oder VisaCard sind zum Beispiel bei der Buchung des Mietwagens, bei der Hotelreservierung oder bei der Shopping-Tour am Urlaubsort unverzichtbar.

 

Die Sperrnummern: Damit können Sie Ihre Karten bei Diebstahl sofort sperren lassen (siehe Nummern links). Die Sperr-Hotline ist rund um die Uhr erreichbar. Wichtig: Sperrnummern und Karten getrennt voneinander aufbewahren. Noch ein Tipp: Für das Smartphone können Sie sich die SperrApp herunterladen.

 

Die richtigen Versicherungen: Sinnvoll ist eine Reiserücktrittversicherung. Damit bekommen Sie den Reise- oder Flugpreis zurück, wenn Sie wegen einer schweren Krankheit, eines Unfalls oder auch einer Schwangerschaft die Reise absagen müssen. Denken Sie auch über eine Reiseabbruch-Versicherung nach. Sie springt ein, wenn Sie Ihre Reise frühzeitig abbrechen müssen und Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Wenn Sie im Urlaub ärztliche Hilfe brauchen, greift die Auslandsreise-Krankenversicherung und übernimmt Kosten für den Zahnarzt, das Krankenhaus oder auch den Rücktransport. Außerdem sollten Sie Ihr Gepäck absichern. Beschädigungen und Diebstahl sind so oder so ärgerlich, aber eine Reisegepäckversicherung schützt zumindest vor den finanziellen Folgen. Gut zu wissen: Inhaber einer Mastercard Platinum (Kreditkarte) oder einer Mastercard Gold (Kreditkarte) profitieren von tollen Zusatzangeboten und einem attraktiven Versicherungspaket.

 

Wir sind immer für Sie da

Haben Sie noch weitere Fragen zu Zahlungsmitteln oder Versicherungen? Dann kontaktieren Sie uns gerne oder nutzen Sie unsere 7 hilfreichen Finanztipps für die Reisezeit für einen entspannten Urlaub. Wir tun unser Bestes dafür, dass Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können.

Und auch wenn Sie noch nicht genau wissen, wohin die nächste Reise geht, können Sie sich mit unserem Artikel Günstig reisen: So geht Urlaub heute inspirieren lassen.

Wünsche einfach erfüllen

Ob neuer Camper oder Traumreise – der SpardaFairKredit passt genau zu Ihren Wünschen. Keine Bearbeitungsgebühr, keine versteckten Kosten und das schon ab einer Kreditsumme von 5.000 Euro.

Hier Träume finanzieren

Reisetipps für Sparfüchse

Der direkte Weg zu uns

Haben Sie Fragen zu den Leistungen der Sparda-Bank? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Newsletter bestellen

Der kostenlose Newsletter SpardaInfo hält Sie immer auf dem Laufenden.

Zum Newsletter

Einfach anrufen

Hier erfahren Sie rund um die Uhr mehr über die Angebote der Sparda-Bank Hamburg.

040/55 00 55 0

Sparda Aktuell Digital

Wertvolle Tipps für Ihre Finanzen

Weitere Artikel

Mit der Baufinanzierung ins Eigenheim

Das schönste Heim ist das eigene. Wie Sie Schritt für Schritt in die eigenen vier Wände kommen.

Nie wieder Miete zahlen

Privatkredit: günstig finanzieren

Schicker Wagen, neues Hobby oder eine Terrasse – mit unseren Top-Konditionen werden  Träume wahr.

Wünsche genau richtig finanzieren

nach oben

  • Bildnachweise

    Fotos: iStock (itsskin, MissTuni, NKS_Imagery, romrodinka)