Haus oder Wohnung? Welches Eigenheim passt zu mir

Eigene Immobilie

Wer sich für eine eigene Immobilie entscheidet, steht vor der Frage, wie genau er künftig wohnen möchte.

Zukünftige Immobilieneigentümer treffen damit nicht selten eine wichtige Entscheidung fürs Leben. Schließlich will man lange im Eigenheim wohnen. Hier erfahren Sie, welcher Immobilientyp Sie sind.

Eigenheim: Haus oder Wohnung

Ruhige Lage oder zentral in der City wohnen? Vor dem Immobilienkauf sollten Sie Ihre persönlichen Wünsche klären.

Jetzt Artikel teilen

@

it einer eigenen selbst genutzten Immobilie schaffen sich die Besitzer ein gemütliches, individuelles Zuhause – und einen bleibenden Wert für die Zukunft: Der Wohntraum von heute ist die Altersvorsorge von morgen. Doch wo lässt sich dieser Traum vom Wohneigentum ganz persönlich am besten verwirklichen? Hier haben Käufer grundsätzlich zwei Optionen: Haus oder Wohnung? So lautet die Frage, auf die jeder ganz am Anfang eine Antwort finden muss. Denn sie strukturiert die weitere Suche. Und je nachdem, wofür sich die Eigentümer in spe entscheiden, kommen ganz unterschiedliche Möglichkeiten und Herausforderungen auf sie zu.

 

Ob es besser ist, am Ende in ein Haus oder eine Wohnung zu ziehen, lässt sich nicht pauschal beantworten – hier zählen die persönlichen Vorlieben. Wir wollen Ihnen die Entscheidung erleichtern. Darum haben wir die wesentlichen Unterschiede aufgelistet. So bekommen Sie ein Gefühl dafür, wofür Ihr Herz schlägt und was zu Ihnen passt. Tipp: Am Ende des Textes finden Sie einen Download-Link für einen Kurztest. Einfach ausdrucken und ausfüllen – danach sollte die Entscheidung noch etwas leichter fallen.

 

M

Lage & Anbindung

Haus oder Wohnung – Lage

Wohnung

Bei Eigentumswohnungen sind Bestand und Angebot größer und es wird derzeit viel neuer Wohnraum geschaffen. HVV und Hochbahn sorgen in Hamburg für ein umfassendes Nahverkehrsangebot. Der Weg zur Arbeit sollte in der Hansestadt also kein Problem sein. Bei der Standortwahl sollte man also vor allem auf die persönlich bevorzugte Lage achten: hipper Trend-Stadtteil mit bereits recht hohen Preisen oder doch eine Region, die sich noch weiter entwickeln wird. Tipp: Unter www.sparda-wohnen2017.de gibt es umfassende Infos fürs Kaufen in ganz Deutschland.

Haus

Ein Haus mit Garten mitten in der Stadt. Das geht. Ist aber teuer und aktuell nur schwer zu finden. Die Nachfrage ist deutlich größer als das Angebot. Laut „Statistik Nord“ standen 2016 etwa 250.000 Wohngebäude in Hamburg knapp 940.000 Wohnungen gegenüber. Im Speckgürtel rund um die Hansestadt ist das Hausangebot größer, die Preise sind gleichfalls hoch und steigen weiter. Wer weniger zahlen will, muss bereit sein, als Berufspendler weiter zu fahren. Tipp: Prüfen Sie Verkehrsanbindung und Fahrzeiten zum Arbeitsplatz, bevor Sie sich entscheiden.

Platz & Ausstattung

Haus oder Wohnung – Platz

Wohnung

Wohnungseigentümer besitzen einen Teil eines Gebäudes sowie des dazu gehörenden Grundstücks. Gleiches gilt somit auch für Keller und Dachboden: Auch diese Flächen teilt man sich mit weiteren Eigentümern. Die Nutzungsmöglichkeiten der Außenanlagen werden von der Gemeinschaft festgelegt und bieten in der Regel nicht so viele Freiräume wie der Garten eines eigenen Hauses.  Tipp: Schauen Sie sich die Hausordnung genau an und prüfen Sie, was auf den Grünflächen der Wohnanlage erlaubt ist und was nicht.

Haus

Zum Haus gehört in der Regel ein Grundstück, oft mit Garten und Terrasse. Das sind Freiräume, die individuell genutzt werden können. Zudem finden Hausbesitzer häufig leichter ein Plätzchen fürs Auto oder andere Fahrzeuge. Ein weiterer Vorteil: Wenn Keller und/oder Dachboden vorhanden sind, muss man sich diese Flächen mit niemandem teilen. Tipp: Im Garten lässt es sich auch wunderbar grillen. Auf unserem Portal Wohnfreude finden Sie Tipps zur Anheizphase und mehr.

Entscheidungsspielraum

Sparda Immobilien

Ob Haus oder Wohnung, Alt- oder Neubau: Bei Sparda Immobilien, einer Tochtergesellschaft der Sparda-Bank Hamburg, finden Sie Ihr neues Zuhause. Melden Sie sich am besten gleich für den kostenlosen Newsletter an und verpassen Sie keine Immobilienangebote mehr.

Traumimmobilie finden

Haus oder Wohnung – Entscheidungsspielraum

Wohnung

Hier unterscheidet man zwischen Sonder- und Gemeinschaftseigentum. Die Wohnung selbst ist Sondereigentum und darf frei gestaltet werden. Gemeinschaftseigentum wie Dach, Hauseingangstür, Treppenhaus, Außenfenster, Fassade und Balkongeländer darf nur verändert werden, wenn die Miteigentümer zustimmen. Tipp: Überprüfen Sie vor dem Kauf, ob in naher Zukunft größere Investitionen anstehen, und berücksichtigen Sie diese bei der Finanzierung.

Haus

Ob innen oder außen: Wer ein Haus kauft, kann weitgehend selbst bestimmen, wie er es gestaltet. Zu berücksichtigen sind allerdings Vorschriften von Städten und Gemeinden, wie Bebauungspläne oder Gestaltungssatzungen. Beim Kauf älterer Immobilien kann auch der Denkmalschutz eine Rolle spielen und individuelle Um- oder Anbaupläne stark einschränken. Tipp: Welche Baumaßnahmen genehmigungspflichtig sind,  können Sie beim örtlichen Bauamt erfragen.

Pflege & Verantwortung

Haus oder Wohnung – Pflege

Wohnung

Um Schäden oder Umbaumaßnahmen am Haus kümmern sich die Eigentümer gemeinsam und teilen auch die Kosten. Oft beauftragt die Eigentümergemeinschaft  einen Verwalter oder Hausmeister, der sich um Winterdienst und die Reparatur von kleineren Schäden kümmert, der wird dann auch gemeinschaftlich finanziert. Tipp: Prüfen Sie die Protokolle der Sitzungen der Eigentümergemeinschaft sehr genau, um ein Gefühl für die Ansprüche dieses wichtigen Gremiums zu bekommen.

Haus

Alleiniger Besitzer zu sein, heißt auch, alleine für das gesamte Haus verantwortlich zu sein. Wenn ein Herbststurm Ziegel vom Dach fegt oder neue Richtlinien einen Austausch der Heizung fordern, muss sich der Eigentümer selbst darum kümmern – und alles selbst bezahlen. Auch den Winterdienst muss er selbst organisieren. Tipp: Der Verband Privater Bauherren rät, pro Monat und Quadratmeter Wohnfläche mindestens 1 Euro für die Instandhaltung zurückzulegen.

Kosten

Haus oder Wohnung – Kosten

Wohnung

Die Eigentümergemeinschaft spart eine Instandhaltungs-Rücklage an, mit der Investitionen in das Gemeinschaftseigentum finanziert werden, etwa eine neue Dämmung oder Reparaturen. Tipp: Vor einem Kauf sollten Sie unbedingt prüfen, wie hoch die aktuelle Instandhaltungsrücklage und das monatlich zu bezahlende Haus- oder Wohngeld sind.

Haus

Hausbesitzer tragen die Kosten für Pflege, Versicherung und Renovierung allein. Dafür müssen sie aber auch nur die Modernisierungen und Schönheitsreparaturen bezahlen, für die sie sich selbst entschieden haben.  Tipp: Gehen Sie in sich und prüfen Sie ggf. mit Ihren Liebsten, wie wichtig Ihnen selbstständiges Entscheiden rund um die eigene Immobilie ist. Hier liegt einer der wichtigsten Unterschiede zwischen Haus und Wohnung.

Nachbarschaft

Immobilienfinanzierung

Rein ins Eigenheim

Wollen Sie lieber in einen bleibenden Wert investieren, als jeden Monat Geld an einen Vermieter zu überweisen? Dann packen Sie es an! Das nötige Kapital erhalten Sie zu fairen Konditionen bei Ihrer Sparda-Bank Hamburg. Bei einem Beratungstermin finden wir mit Ihnen gemeinsam heraus, welche Finanzierung und welcher Versicherungsschutz am besten zu Ihrem Leben passen.

Haus oder Wohnung – Nachbarschaft

Wohnung

In einem Mehrfamilienhaus geht es häufig anonymer zu. Mindestens ebenso wichtig wie die Frage, wer nebenan wohnt, ist zu wissen, wem die weiteren Wohnungen gehören. Denn gemeinsam mit den anderen Eigentümern wird regelmäßig über wichtige Themen abgestimmt. Tipp: Auch hierzu finden sich wertvolle Informationen in den Protokollen der Eigentümer-Versammlungen.

Haus

Ein Plausch am Gartenzaun, gemeinsames Grillen oder Kinder, die sich gegenseitig besuchen: Bei Häusern mit Garten kennen sich die Nachbarn häufig, weil man sich beim Arbeiten im Freien einfach häufiger sieht. Tipp: Privatsphäre lässt sich prima mit der passenden Bepflanzung herbeiführen, zum Beispiel Hecken.

Vermietung & Verkauf

Haus oder Wohnung – Vermietung

Haus & Wohnung

Wenn aus beruflichen oder privaten Gründen ein Ortswechsel ansteht und die Immobilie verkauft oder vermietet werden soll, kommt es vor allem auf die Lage an. Für Immobilien in zentraler Lage mit guter Anbindung lassen sich meist sehr schnell Interessenten finden. Bei einem Haus oder einer Wohnung im Grünen kann es etwas länger dauern. Wer einen Ortswechsel in den nächsten Jahren nicht ausschließt, sollte überlegen, ob er lieber eine etwas zentraler gelegene Immobilie kauft. Diese ist wegen der guten Vermietbarkeit auch für Kapitalanleger interessant. Tipp: Wir empfehlen Ihnen hier noch einmal einen Blick in die große Sparda-Studie, um ein sicheres Gefühl für die beste Lage zu bekommen. Mehr dazu finden Sie auf www.sparda-wohnen2017.de

Ob Haus oder Wohnung – wir unterstützen Sie!

Haben Sie einen Eindruck gewonnen, welche Wahl für Sie die bessere ist? Wenn Sie sich über Ihre Bedürfnisse klar werden, schauen Sie am besten auch ein Stück weit in die Zukunft. Wenn Sie zum Beispiel später Kinder haben möchten, sollten Sie gleich etwas mehr Platz einplanen.

 

Egal wie Ihre Entscheidung ausfällt, die Immobilien-Experten der Sparda-Bank unterstützen Sie auf Ihrem Weg ins Eigenheim. Bei einem persönlichen Beratungstermin schnüren wir gern ein individuelles Finanzierungspaket, in das auch Kredite der staatlichen KfW-Bank eingebunden werden können. Unsere Baufinanzierungsberater haben zudem viele praktische Tipps parat. So kann es zum Beispiel auch für Hausbesitzer sinnvoll sein, regelmäßig Geld für spätere Reparaturen oder Modernisierungsmaßnahmen zurückzulegen, etwa mit einem Bausparvertrag.

 

Überlegen Sie einfach zusammen mit Ihren Liebsten, wie Ihr konkreter Wohntraum aussieht – wir kümmern uns dann darum, dass er wahr wird.

Kurztest Haus oder Wohnung

Passt ein Haus oder eine Eigentumswohnung besser zu Ihnen? Einfach das PDF downloaden, ausdrucken und ausfüllen – schon kennen Sie die Antwort.

Der direkte Weg zu uns

Haben Sie Fragen zu den Leistungen der Sparda-Bank? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Newsletter bestellen

Der kostenlose Newsletter SpardaInfo hält Sie immer auf dem Laufenden.

Zum Newsletter

Einfach anrufen

Hier erfahren Sie rund um die Uhr mehr über die Angebote der Sparda-Bank Hamburg.

040/55 00 55 0

Sparda Aktuell Digital

Wertvolle Tipps für Ihre Finanzen

Weitere Artikel

Mit einem Anbau ans Haus mehr Platz schaffen

Familie Herr hat ihr charmantes Siedlungshaus mit einem modernen Anbau vergrößert.

Mehr aus der Immobilie machen

Mei Invest, der digitale Anlageassistent

Ein innovatives Online-Tool zur bequemen Geldanlage unseres Fondspartners Union Investment.

MeinInvest

Auch für Normalverdiener gibt es attraktive Angebote – wenn Sie an der richtigen Stelle suchen.

Immobilienmarkt im Norden

Immobilienmarkt im Norden
  • Bildnachweise

    Fotos: iStock (7000, AndreyPopov, BrianAJackson, brizmaker, DGLimages, MartinPrescott, PeopleImages, stu99, vwPix, Wuka)